• Versandkosten (D) 3,50 € - frei ab 50 €
  • Versandkosten (EU) 10 € - frei ab 100 €
  • Versand immer mittwochs
  • Zahlung per Rechnung
  • vertrieb@bvss.de
  • Versandkosten (D) 3,50 € - frei ab 50 €
  • Versandkosten (EU) 10 € - frei ab 100 €
  • Versand immer mittwochs
  • Zahlung per Rechnung
  • vertrieb@bvss.de
Hartmut Zückner: Was tun, wenn ich stottere? Stottern verstehen und managen

Hartmut Zückner: Was tun, wenn ich stottere? Stottern verstehen und managen

14,99 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Hartmut Zückner

Was tun, wenn ich stottere?
Stottern verstehen und managen

Natke Verlag 2022, 223 Seiten, 14 x 21 cm, kartoniert, inkl. Übungen zum Download

Preis: 29,80 € | Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis, dass Bücher aus Fremdverlagen bei uns ausschließlich an Inlandskunden verschickt werden können.

ISBN 978-3-936640-38-0


Dieser Ratgeber wendet sich an stotternde Erwachsene, die (noch) keine Therapie absolviert haben oder die ihre ursprünglichen Therapieerfolge wiederherstellen wollen. Auf Grundlage seiner über 30jährigen Tätigkeit als Stottertherapeut beschreibt Hartmut Zückner, was Stotternden hilft.

Das Buch besteht aus drei Teilen:

Im 1. Teil werden genaue Kenntnisse über Stottern und die Wirkung von Stottern auf die Betroffenen selbst und ihre Umwelt vermittelt.

Der 2. Teil beschreibt, wie man mit Problemen in den Bereichen Partnerschaft und Freundschaft umgeht und auf unangemessenes Zuhörerverhalten reagiert. Außerdem wird erläutert, was man von einer Stottertherapie erwarten kann und welche geeignet ist.

Der 3. Teil schließlich beinhaltet ein Selbsttrainingsprogramm für Stotternde. In einem Schnupperkurs lernt man Sprechtechniken und anstrengungsfreies Stottern kennen. Ein fokussiertes Training wendet sich an Therapieerfahrene, die die erlernten Techniken wieder auffrischen wollen. Verweise auf Erklärvideos des Autors und Übungen als Download runden das Werk ab.

Das Buch will Stotternden Mut und Motivation geben, um positive Veränderungen zu bewirken.
Aber auch für Angehörige und angehende Fachleute ist es hilfreich, um tiefe Einblicke in das Phänomen Stottern zu erhalten.


Leseproben


Autor

Hartmut Zückner war Lehrlogopäde für Stottern am Universitätsklinikum Aachen und ist Lehrbeauftragter für Redeflussstörungen im Studiengang Lehr- und Forschungslogopädie der RWTH Aachen. Nach langjähriger Erfahrung als Therapeut auf der Grundlage verschiedener Nicht-Vermeide-Ansätze entwickelte er das Therapiekonzept »Intensiv-Modifikation Stottern (IMS)«
Mehr Informationen zur Therapie erhalten Sie unter: www.ims-stottertherapie.de.