Marion Stelter: Das Stottern hat immer eine Rolle gespielt


Marion Stelter: Das Stottern hat immer eine Rolle gespielt

Artikel-Nr.: 77-5
Normalpreis * 14,50 €
BVSS-Mitglied 10,50
alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Marion Stelter

Das Stottern hat immer eine Rolle gespielt

Stotternde Menschen erzählen aus dem Arbeitsleben

Demosthenes Verlag, Köln, 2015, 196 Seiten

Normalpreis: 14,50 € | BVSS-Mitglieder: 10,50 €
Preis = Schutzgebühr

ISBN 978-3-921897-77-5


Vierzehn stotternde Männer und Frauen zwischen 21 und 67 Jahren erzählen über ihre Erfahrungen in der Arbeitswelt. Welche Bedeutung hatte das Stottern in der Schulzeit? Was gab den Ausschlag für die Berufswahl? Wie war es im Studium? Wie ist der Berufseinstieg verlaufen? Auf welche Weise hat das Stottern den weiteren Berufsweg beeinflusst? Solchen und vielen anderen spannenden Fragen gehen Marion Stelter und ihre Gesprächspartner in den aufschlussreichen Interviews nach. Der Leser erhält authentische Einblicke in die Berufsbiografien von Stotternden. Neben leidvollen Episoden berichten die Interviewpartner von ihren vielfältigen beruflichen Entwicklungspotenzialen, die sie nach anfänglichen Schwierigkeiten oft zur Entfaltung bringen konnten. Das Buch macht Stotternden Mut, bei der Berufswahl nach ihren Fähigkeiten und Neigungen zu entscheiden und nicht von vornherein die so genannten „Sprecherberufe“ auszuklammern.

– 14 Interviews zum Thema Stottern in der Arbeitswelt –


Zu diesem Produkt empfehlen wir

Marion Stelter: Fritzi und Wolle
BVSS-Mitglied 7,50 *
*
alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Ratgeber, Selbsthilfe